Rezensionen

Ankes Bewertung 04 05 Sterne.png

Lara steht vor dem Problem das der monatliche großzügige Unterhalt ihre Vaters auf einmal ausbleibt, da er in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Eine Katastrophe für die verwöhnte Luxusgöre - nun muss sie doch tatsächlich arbeiten, um ihren Unterhalt zu bestreiten!

Aber dann erscheint unverhofft ein Silberstreifen am Horizont: Großmutter Bayley. Im Gegenzug soll Lara Cousine Beatrix unter die Fittiche nehmen und aus der Landpomeranze eine High Society Lady machen. Für Lara überhaupt kein Problem, vor allem da die Devise von Oma Bayley lautet: Egal was es kostet!

Das aber am Ende alles ganz anderes kommt, damit hat selbst Lara nicht gerechnet!

‚Honigmund und Engelszungen‘ ist ein typisches englisches Buch, dass heißt in erster Linie, dass zu viel Alkohol eine bedeutende Rolle spielt. ;-)
Aber zum Glück passiert noch so viel mehr, gibt es noch viele weitere Charaktere, dass die Geschichte nicht zu einem dieser typischen englischen Chick Lits abdriftet, in denen es ausschließlich um Sex, Alkohol und Schuhe geht.

Zwar ist von Anfang an der Geschichte ziemlich klar worauf es in Liebesdingen hinauslaufen wird, da alle Protagonisten bereits am Anfang des Buches vorgestellt werden, wie aber, solch scheinbar vollkommen gegensätzliche Menschen, zueinanderfinden offenbart sich dem Leser nur langsam. Und das genau ist auch das Reizvolle an dem Buch: Der Weg ist das Ziel.

Lara ist eine so wunderbar überspannte High-Society Göre eines reichen Vaters, die vieles, z.B. Geld zu haben, als ihr gutes Recht ansieht und völlig aus der Bahn gerät, als ihr der Geldhahn zugedreht wird. Im Gegensatz dazu steht der bodenständige alleinerziehende Familienvater Jack, der noch dazu - Gott behüte - ein hart arbeitender Schweinezüchter ist.

Aber nicht nur Lara und Jack spielen eine Rolle in diesem turbulenten Buch, auch Laras Großmutter Mrs. Bayley und Cousine Beatrix, sind zwar recht überzeichnet dargestellt, aber dennoch zwei wunderbar skurril amüsante Figuren. Wobei besonders Großmutter Bayley alle auf Trapp hält und Beatrix eine ebenso erstaunliche Wandlung vorzieht, wie Lara.

Kurz gefasst: Turbulent vergnügliche und sehr kurzweilige Unterhaltung aus England.