Rezensionen

Elenas Bewertung 03 Sterne.png

Da die Kurzbeschreibung schon sehr ausführlich ist bleibt mir zum konkreten Inhalt nichts zu sagen.

Dem Schreibstil merkt man deutlich an, dass es sich um ein älteres Werk der Autorin handelt. Zwar schön in der Wortwahl und auch flüssig aber nicht so fesselnd wie in späteren Werken. Auch die gewohnte Thrillerkomponente ist hier nicht vorhanden. Alle Fans der spannungsgeladenen Romane von Sandra Brown sollten hiervon die Finger lassen, da es sich um einen Liebesroman durch und durch handelt.

Die Story ist niedlich und auch ziemlich romantisch. Leider wird ab ca. der Hälfte des Romans nichts Neues mehr geboten und alles nur unnötig in die Länge gezogen. Die Charaktere sind zwar nett gezeichnet, hatten für mich allerdings einen ausschlaggebenden Fehler: Sie waren einfach zu perfekt, vor allem Chad! Je länger ich las, umso langweiliger erschienen sie mir und somit ging auch mein Interesse an der Liebesbeziehung verloren. Auch das Ende war zwar süß aber spannungslos und las sich einfach nur nett runter.

Kurz gefasst: Eine einfache und nette Lektüre für zwischendurch aber mehr nicht.