Rezensionen

Tinas Bewertung 05 Sterne.png

Geld regiert die Welt! "Brüder im Erfolg" sind sechs Junggesellen, Logan Hawkins, Hunter Buchanan, Reese Durham,  Griffin Verdi, Jonathan Lyons und Cale Archer.

In diesem 1. Teil der "Billionaire Boys Club"-Serie ist es an Logan den Auftakt zu machen und zu seinem Erfolg auch die Liebe seines Lebens zu finden. Logan Hawkins ist Hoteleigentümer und gerade dabei seinen neusten Erwerb etwas genauer zu betrachten, als ihm der Hurrikan Bronte in den Fahrstuhl weht, eine Frau, die so anders ist als seine Ex- Verlobte Danica, die nur auf Geld und Prestige aus war.

Bronte hat Philosophie studiert, eine Liebe sie sie von ihrer Mama, ebenso die klassische Literatur. Und auch wenn Brontes Mama liebevoll und fürsorglich war, so hatte sie leider keinen Sinn für die Realität - etwas was Bronte sehr geprägt hat.

Daher kellnert sie um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, bis sie genau weiß, was sie mit ihrem Abschluss machen möchte. Deswegen ist diese gewonnene Reise auf die Bahamas auch wie ein Sechser im Lotto. Wäre da  nicht ein Hurrikan, der ihr Leben sehr durcheinander wirbelt.

Bronte und Logan sind beide gebrannte Kinder was Vertrauen, aber auch das offenlegen von Gefühlen betrifft, da beide Angst haben verletzt zu werden. So fahren die Gefühle fahren Achterbahn als sie aufeinandertreffen und ihre Wut und auch ein wenig Selbsthass aufeinander prallen.

So haben es vor allem die Wortduelle in sich, die zwischen Bronte und Logan nur so hin und her fliegen. Zumal Logan der Meinung ist, dass er Recht hat - und zwar immer! Und dabei vergisst, dass auch Bronte eine Frau ist, die auf eigenen Beinen steht und zudem nichts mehr hasst als Lügen.

Jessica Clare hat einen wunderbaren, feinen und romantischen Roman geschrieben, der einem zum Lachen, aber auch zum Kopfschütteln bringt. Denn Logan und Bronte sind sich ebenbürtig, was ihren Dickschädel betrifft und sie haben dieselbe Wellenlänge, wenn es um die erotische Ebene handelt.

Die Autorin versteht es gekonnt dem Leser ihre Figuren näherzubringen, ihre Ecken und Kanten darzustellen und deutlich zu machen, dass ihre Charaktere die schönen Seiten des Lebens zu genießen wissen, aber auch den unschönen Seiten etwas abzugewinnen können und dadurch gestärkt aus der Situation hervor zugehen.

Ein besonderes Schmackerl ist, dass die Autorin auch gleich die beiden Protagonisten des 2. Teiles ihrer "Billionaire Boys Club"-Serie in die Geschichte miteinfließen lässt. So ist Gretchen Patty, die Schwester von Audrey, Logans Assistentin, die Bronte so hilfreich unterstützt hat, bereits dem schweigsamen Hunter Buchanan, bereits dem besten Freund von Logan.

Kurz gefasst: "Jedes Herz singt ein Lied, unvollständig, bis ein anderes Herz zurück flüstert" ~ Platon. Dieses Zitat aus dem Buch  bedeutet Bronte und Logan sehr viel und sagt einiges über die Beiden und ihre Geschichte aus. Ein toller Auftakt der "Billionaire Boys Club"-Serie!