Rezensionen

Schnees Bewertung 04 05 Sterne.png

„Der Christmas Cookie Club“ ist ein herzlicher, anrührender Roman der mit offenen Augen und Herzen gelesen werden sollte.

Das Schicksal jeder einzelnen Frau wird dem Leser auf eine angenehme Art näher gebracht und geht auch nach beenden des Buches nicht so leicht aus dem Kopf.
Vielleicht wäre etwas weniger mehr gewesen, denn es ist schon Einiges was der Leser erzählt bekommt. Mit weniger Frauen wäre auch mehr Zeit für die einzelnen Schicksale gewesen, denn ein wenig fand ich es schon schade, dass die eine oder andere Geschichte nicht noch ausführlicher erzählt wurde.

Durch den zeitlichen Rahmen und den himmlischen Cookierezepten die im Buch zu finden sind, passt es natürlich hervorragend in die Vorweihnachtszeit und vermittelt ein schönes Weihnachtsgefühl beim Lesen.

Der wohltuend ruhige Schreibstil der Autorin tut ihr übriges dazu um diesen Roman zu einem Genießerbuch werden zu lassen, welches nicht nur Roman, sondern auch gleichzeitig Sachbuch ist- neben den Rezepten gibt es fachliche Einblicke in die Herkunft verschiedener Zutaten die äußerst interessant und ansprechend präsentiert werden.

„Der Christmas Cookie Club“ ist das passende Weihnachtsgeschenk für die backende Freundin oder auch das perfekte Vorweihnachtsgeschenk für sich selbst!

Tinas Bewertung 05 Sterne.png

Da der Klappentext schon sehr viel verrät, werde ich nichts weiter hinzufügen, außer vieleicht die kleine Warnung, dass man garantiert Lust bekommt, nach dem Lesen Kekse zu backen um diese dann später zu genießen. ;-)

„Der Christmas Cookie Club“ ist allein durch sein Aussehen ein sehr schöner Hingucker, wenn man es aber aufschlägt und beginnt zu lesen, dann offenbart es eine wunderbare und einfach nur geniale Geschichte.

Marnie und ihre Cookie Hexen Charlene, Rosie, Juliet, Laurie, Alice, Jeannie, Allie, Sissy, Vera, Tracy und Taylor, sind wie „du und ich“, jede hat ihr Schicksal zu tragen, mal mehr oder weniger schwer, und genau das macht alle Figuren so liebenswert.

Neben der schönen Geschichte haben es mir vor allem die tollen Details, mit denen das Buch ausgestattet ist, gefallen.
So hat jeder der „Cookie Hexen“ ein auch abgedrucktes Rezept, das Lust auf Genießen macht. Zudem gibt es auch eine Umrechnungstabelle für einige Zutaten, da es in den USA andere Maßeinheiten gibt.

Aber nicht nur die wunderbaren Rezepte machen das Buch so lesens - liebeswert sondern auch die Erklärungen zu einzelnen Backzutaten wie Mehl, Mandeln, Backtriebmittel, Nüsse, Zimt, Butter, Vanille, Datteln, Zucker, Salz, Schokolade oder Ingwer.
Und als Highlight gibt es zum Buch (je nach Ausgabe), ein Lesezeichen in Form eines Sterns mit Schweif und ein kleines Backheft, mit Bildern und zusätzlichen Cookies Rezepten.

„Der Christmas Cookie Club“ ist das ideale Buch für die Vor-Weihnachtszeit. Bereits beim Lesen verspürt man die Vorfreude auf das Plätzchenbacken und das Genießen. Außerdem könnte man glatt selber in Versuchung geraten ein „Cookie Club“ ins Leben zu rufen.

Das Buch ist ein wahres Highlight, es ist liebevoll, tiefgründig aber auch mitreißend geschrieben.