Rezensionen

Lenyas Bewertung 04 05 Sterne.png

Dies ist der zweite Teil der Hot Zone-Serie von Carly Phillips. Den ersten Band, „Mach mich nicht an“, fand ich zwar unterhaltsam, aber nicht überragend gut. Dennoch wollte ich gern wissen, wie es mit den Schwestern weiter gehen würde.

Wie immer lässt sich auch diese Geschichte sehr gut lesen. Sie ist flüssig geschrieben und die Charaktere sind allesamt sympathisch, sogar diejenigen, die man am Anfang nicht recht leiden kann.
Damians Sport Baseball wird zwar erwähnt, aber nicht weiter ausgeführt, was ich etwas schade fand. Wen dies allerdings nicht interessiert, der kann beruhigt zu diesem Buch greifen.

Die Entwicklung der ganzen Story ist teilweise für den Leser unbefriedigend. Es sei nur so viel gesagt: Eine Ex-Affäre von Damian taucht auf und macht Probleme.
Aber natürlich muss man zum Schluss nicht auf das obligatorische Happy End verzichten.
Insgesamt lässt sich der Roman sehr gut lesen, hat keine Längen und die Liebesgeschichte ist auch schön, vor allem die erotischen Funken, die zwischen den Hauptfiguren sprühen.
Und das Buch macht definitiv Lust auf den dritten Teil der Serie!

Fazit: Schöner Liebesroman im Stil von Susan Elizabeth Phillips.