Die Bridgertons

Das besondere an der Bridgerton Familie ist die Namensgebung ihrer acht Kinder. A wie Anthony, B wie Benedict, C wie Colin, D wie Daphne, E wie Eloise, F wie Francesca, G wie Gregory und H wie Hyacinth. Ein besonderes Merkmal war auch ihr kastanienbraunes Haar, das alle Kinder von ihrem Vater geerbt haben. Alle Bridgerton Männer waren von hohem Wuchs. Sie sahen sich auch zum Verwechseln ähnlich. Alle Bridgertons waren für ihr gutes Aussehen berühmt.

Banner Brigertons.jpg

Die Bridgertons sind eine Familie mit unvergleichlichem Humor. Das kommt besonders bei ihrem Kricketspiel hervor, aber auch bei ihrer gemeinsamen täglichen Teestunde, bei der oft alle Familienmitglieder anwesend sind. Der Schlagabtausch zwischen den Geschwistern ist einfach köstlich.

Eine wichtige Nebenfigur in der Serie ist Lady Danbury. Sie ist eine alte schrullige Lady mit beißendem Humor. Sie ist allgemein beim „ton“ gefürchtet. Sie mischt sich in alles ein. Mit ihrem Stock fuchtelt sie gern in Richtung ihrer Opfer, so dass alle in Deckung gehen müssen, um nicht verletzt zu werden. Daphne hegt den heimlichen Verdacht, dass sich hinter dem Sarkasmus von Lady Danbury ein weiches Herz verbirgt, aber dennoch ist es allgemein furchteinflößend, in ein Gespräch mit Lady Danbury verwickelt zu werden. Sie ist den Bridgertons besonders zugetan.

Ein weiteres wichtiges Detail der Serie ist „Lady Whistledowns Gesellschaft Journal“. Es hatte eines Morgens auf der Treppe jedes vornehmen Londoner Haushalts gelegen. Niemand ist ausgeschlossen und alle können es nicht erwarten, bis die neue Ausgabe erscheint. Natürlich würde man gerne wissen, wer sich hinter dem Pseudonym von Lady Whistledown verbirgt.

Durch nichts lässt sich Violet Bridgerton von ihrer Mission abhalten, ihre Kinder unter die Haube zu bringen, in dem sie Listen potentieller Anwärterinnen und Anwärter erstellt. Besonders betroffen hiervon sind Anthony und Daphne, die den meisten Druck ertragen müssen. Anfangs hoffen vor allem die Männer der Bridgerton Familie, dass sie sich vor drohenden potentiellen Ehepartnern drücken könnten, aber alle Kinder müssen jedoch sehr bald herausfinden, dass das Leben oftmals anders spielt, als man denkt.

Die Romane spielen im England zu Anfang des vergangenen Jahrhunderts (19. Jahrhundert) in der Zeit zwischen 1814 und 1837.

 

Die Serie

Bridgerton Familie

 

Wie erobert man einen Duke?

The Duke and I

Endlich ist der lang ersehnte Erbe da, Simon Basset. Leider hat Simon einen Makel, wenn er aufgeregt war, dann fing er an zu stottern. Weil er stotterte, wurde er von seinem Vater zurückgewiesen. Deshalb hat Simon sich geschworen, niemals zu heiraten und damit die Adelslinie enden zu lassen. Simon bedeutet seine Selbstbeherrschung viel. Diese Kontrolle ging ihm über alles. Ohne Selbstbeherrschung würde er immer noch stottern. Violet, Viscountess Bridgerton, möchte ihre Kinder unter die Haube bringen. Für Daphne ist es die zweite Saison und deshalb soll sie in dieser Saison heiraten. Daphne und Simon begegnen sich um ersten Mal bei Lady Danburys Ball. Simon glaubt, dass es nur an dem ungehobelten Benehmen der Brüder Bridgerton liegt. Daphne ist noch nicht verheiratet, weil alle in ihr nur eine Freundin und Kameradin sehen. Bisher hat niemand je romantische Gefühle für sie entwickelt. Um weiteren Heiratskandidaten zu entgehen, schließen sie ein Arrangement ab. Als Simon Daphne kompromittiert, wird er von Anthony zum Duell gefordert. Daphne kann dies im letzten Augenblick verhindern, aber Anthony zwingt sie zur Heirat.

Wie verzaubert man einen Viscount?

The Viscount who loved me

Anthony möchte heiraten, da ihm nicht mehr viel Zeit bleibt. Er ist davon überzeugt, dass er – wie sein Vater – mit 39 Jahren stirbt. Sein Vater wurde von einer Biene gestochen. Deshalb hat auch Anthony panische Angst vor Bienen. Zunächst fällt seine Wahl auf Edwina Sheffield. Anthony möchte aber nicht aus Liebe heiraten. Bei einer Einladung nach Abrey Hall, dem Landsitz der Familie Bridgerton, kompromittiert Anthony Kate Sheffield. Sie ist die ältere Schwester von Edwina. Kate wurde von einer Biene gestochen und Anthony saugt den Stachel heraus. Dabei werden sie von ihren Müttern und der berüchtigten Lady Featherington erwischt. So wird eine schnelle Hochzeit beschlossen. Auch Kate hat ihre Ängste. Sie hat panische Angst vor einem Gewitter. Bei einem klärenden Gespräch mit ihrer Stiefmutter erfährt sie den Grund ihrer Angst. Eine wichtige Rolle in der Geschichte spielt auch Kates Hund Newton. Als Kate einen Kutschenunfall hat, gesteht Anthony ihr endlich seine Liebe und auch seine Ängste.

Wie verführt man einen Lord?

An Offer from a Gentleman

Diese Geschichte erinnert an Aschenputtel. Sophie war ein Bankert, das Ergebnis eines adligen Fehltrittes. Beim Maskenball seiner Mutter verliebt sich Benedict in eine Unbekannte. Um Mitternacht verschwindet sie unerkannt und lässt einen Handschuh zurück. Benedict macht sich auf die Suche nach ihr. So erfährt Sophies Stiefmutter, dass sie auf dem Ball gewesen ist. Sophie verlässt daraufhin ihr Zuhause. Als Sophie in eine unangenehme Situation gerät, wird sie von Benedict gerettet. Er erkennt sie aber nicht. Er bringt sie zu seiner Mutter. Benedict hat eine heimliche Leidenschaft. Er zeichnet Landschaften aber auch manchmal Portraits. Als Sophie in große Schwierigkeiten gerät, wird sie von Benedict und Lady Bridgerton gerettet. Anschließend findet die Hochzeit von Sophie und Benedict statt.

Penelopes pikantes Geheimnis

Romancing Mister Bridgerton

Ein wichtiges Detail dieser Geschichte ist Lady Whistledown. Um den Heiratsplänen seiner Mutter zu entgehen, begibt sich Colin auf Reisen durch England und auf den Kontinent. Darüber schreibt er Reisetagebücher. Seit vielen Jahren ist Penelope Featherington heimlich in Colin verliebt. Penelope ist die beste Freundin von Eloise Bridgerton. Penelope wünscht sich einmal in ihrem Leben einen Kuss, da sie davon überzeugt ist, niemals zu heiraten. Colin küsst sie und dadurch kommen sie sich näher. Als Colin Penelope einen Heiratsantrag macht, nimmt sie an. Lady Danbury stellt 1000 Pfund für denjenigen in Aussicht, der Lady Whistledown enttarnt. Dabei löst sie eine gewaltige Lawine aus. Auch die Familie Bridgerton ist davon nicht verschont. Es kommt zu köstlichen Schlussfolgerungen, vor allem von Hyacinth. Als Colin von Penelopes Geheimnis erfährt, ist er zunächst sehr zornig, aber auch neidisch. Was hat er denn in seinem Leben vorzuweisen. Mit Hilfe von Penelope veröffentlicht Colin seine Reisetagebücher.

In Liebe ihre Eloise

To Sir Phillip with Love

Eloise Bridgerton schreibt leidenschaftlich gerne Briefe. Dabei entwickelt sich eine Brieffreundschaft mit Phillip Crane. Als sie eines Tages eine Einladung von ihm erhält, beschließt sie, Phillip zu besuchen. Überstürzt reist sie alleine ohne Anstandsdame zu ihm. Phillip sucht in erster Linie eine Mutter für seine Kinder. Die Kinder sind kleine Teufelchen. Eloise ist versucht, wieder abzureisen, aber dann entschließt sie sich zu bleiben. Sie kümmert sich liebevoll um die Zwillinge. Eines Tages kommen ihre vier Brüder, wie ärgerliche und teuflische Invasoren, die sich natürlich einmischen. Sie wollen die Ehre ihrer Schwester schützen. Sie bestehen auf einer sofortigen Heirat zwischen Phillip und Eloise.

Ein hinreißend verruchter Gentleman

When he was wicked

Francesca ist Witwe. Sie wünscht sich verzweifelt Kinder und möchte deshalb wieder heiraten. Als sie nach London zurückkehrt, begegnet sie dem Cousin ihres verstorbenen Mannes, Michael Stirling. Michael ist gerade aus Indien zurückgekehrt. Vom ersten Augenblick an, war er heimlich in Francesca verliebt. Aber aus lauter Schuldgefühlen zu seinem Cousin hält er seine Liebe zu Francesca weiterhin geheim. Auch Francesca entwickelt Gefühle für Michael. Es dauert einige Zeit, bis sie sich ihre Liebe eingestehen. Sie hatten beide immer noch Schuldgefühle wegen John.

Mitternachtsdiamanten

It's in his kiss

Hyacinth Bridgerton ist blitzgescheit und unverblümt, weshalb viele Gentlemen vorsichtshalber einen Bogen um sie machen. Eines Tages begegnet sie Gareth St. Clair, der ihr ebenbürtig ist. Er ist der Enkel von Lady Danbury. Bei ihren wöchentlichen Besuchen bei Lady Danbury trifft Hyacinth Gareth wieder. Er möchte das wieder gefundene Tagebuch seiner italienischen Großmutter übersetzen lassen. Hyacinth bietet ihm ihre Hilfe an. Dabei bekommt sie die Gelegenheit, ihn öfters zu sehen. Mit Hilfe von Hyacinth machen sie sich auf die Suche nach den verschollenen Juwelen seiner italienischen Großmutter. Eines Abends kommt es zum Eklat zwischen Vater und Sohn. Als ungeliebter Bastardsohn ist er innerlich zerrissen. Denn sein Vater ist eigentlich sein Onkel. Lord St. Clairs jüngerer Bruder Edward war der Vater von Gareth. Das wusste seine italienische Großmutter Isabella. Gareths Großmutter, Lady Danbury, mischt sich natürlich kräftig ein, um die beiden zusammenzubringen. Sie ist glücklich, als Garth Hyacinth einen Heiratsantrag macht.

Hochzeitsglocken für Lady Lucy

On the Way to the Wedding

Nicht wie die meisten Männer seiner Bekanntschaft, glaubt Gregory Bridgerton an die wahre Liebe. Er ist überzeugt, wenn er die Frau seiner Träume findet, dass er wissen wird, sie ist diejenige. Und das ist genau das, was geschieht. Die hinreißende Miss Hermione Watson (angelehnt an Harry Porters Hermione. Der Vorname in der Serie und der Nachnahme der Schauspielerin hat Julia Quinn für diese Geschichte verwendet. Dies ist auf ihrer Homepage nachzulesen). war nicht diejenige. Aber ihre beste Freundin, Lady Lucinda Abernathy, möchte Hermione vor einer katastrophalen Verbindung bewahren. So bietet Gregory ihre Hilfe an. Lucy ist verlobt und ihr Onkel ist nicht geneigt, ihre Verlobung aufzulösen. Gregory spürt, dass Lucy mit ihrer scharfen Intelligenz und ihrem sonnigen Lächeln sein Herz singen lässt. Doch es ist nicht einfach, bis Gregory und Lucy zusammenkommen.

 

Zu der Serie gehören auch Anthologien, die es nur in Englisch gibt. In diesen Anthologien geht es hauptsächlich um Lady Whistledown.

Ich liebe die Bridgerton Familie, ihren Humor und wie sie mit einander umgehen. Ein Teil dieser und weitere Informationen findet ihr auch auf der Homepage von Julia Quinn.

Die Bridgerton Familie wird in 2020 bei Netflix verfilmt.

Eure Susanne